Der Alpenkönig 1Der Alpenkönig 2

Der Alpenkönig und der Menschenfeind

Zauberposse mit Gesang von Ferdinand Raimund, Saaler Sommer 2007

Der reiche Gutsbesitzer Rappelkopf ist Menschenfeind von Natur aus. Drei Frauen hat er schon unter die Erde geärgert, aber er murrt, schimpft und wütet immer noch mit seiner Familie, untersagt die Verbindung seiner Tochter mit dem Maler August Dorn, schikaniert seine Bediensteten, zerschlägt die Möbel und entfernt sich zuletzt, weil er glaubt, seine vierte Frau möchte ihn umbringen. Er kauft sich eine Köhlerhütte im Wald, um sich dort seiner Rappelei hingeben zu können. Aber die gekaufte Ruhe ist Schein. Der Alpenkönig, durch die Not der Familie herbeigerufen, schickt Rappelkopf so viel Schrecken an den Hals, bis dieser in seiner Angst Besserung gelobt und in einen Handel einwilligt. Der Alpenkönig schlüpft demnach in die Gestalt des Rappelkopfs, und Rappelkopf in die des Bruders seiner Frau. Und nun muss sich Rappelkopf zu Hause angekommen mit anhören wie man über ihn denkt. Manche Pille gibt es da zu schlucken. Nur seine Frau spricht gut über ihren „unglücklichen“ Mann. Am tollsten wird es, als Rappelkopf seinen Doppelgänger erlebt. Er sieht sich selbst im Spiegel. Sein Toben, Brummen und Schelten, und allmählichwird ihm das Treiben selbst zu bunt ...

Personen und ihre Darsteller:

Astralagus, Alpenkönig Ernst Schmidl
Alpanor, Alpengeist Konrad Götz
Linarius, Alpengeist Jutta Götz
Rappelkopf, Gutsbesitzer Klaus Kern
Sophie, seine Frau Carolin Kammermeier
Malchen, Rappelkopfs Tochter Sandra Thiersch
Silberkern, Sophies Bruder Bernhard Schöfer
August Dorn, Maler Harun Kutlu
Lischen, Kammermädchen Andrea Brandl
Habakuk, Bedienter Tom Herzig
Annett, Bediente Lisa Engelbrecht
Sebastian, Kutscher Florian Mittermeier
Sabin, Köchin Edeltraud Eifler
Glühwurm, Köhler Konrad Götz
Marthe, seine Frau Birgit Schwarz
Salchen, beider 1. Tochter Lisa Engelbrecht
Annerl, beider 2. Tochter Amelie Mittermeier
Sepherl, beider 3. Tochter Anja Götz
Rappelkopfs verstorbene Weiber Edeltraud Eifler
  Lisa Engelbrecht
  Jutta Götz
   
Souffleuse Klara Dobler
Regie Klaus Kern
ansonsten waren beteiligt Rudolf Nierer
  Horst Brandl
  Christian Berghofer
  Emanuel Lange
  Klaus Buchner
  Werner Czech
  Helmut Anders
  Michael Kohlsche
  Josef Kolb
  Richard Eifler
  Bianca Schmidl
  Verena Forstner
  Nicole Brandl
  Sabina Buchner
  Maria Lange
  Evi Brandl
  Conni Czech
  Marianne Schmidl
  Ingrid Anders
  Monika Berghofer
  Sabine Reichl
  Julia Schmidl
  Josef Schneider
  Fred Busch

Fotos

Mitgliederbereich des TSK Saal
Kartenreservierung des TSK Saal
TSK Saal auf Facebook