Hotel zu den zwei Welten

Hotel zu den zwei Welten

Schauspiel von Eric Emmanuel Schmitt, Herbst 2008

Leicht benommen kommt Julien, ein ausgebrannter, verlebter Redakteur in ein Hotel, in dem alles etwas seltsam ist, auch die anderen Gäste. Er trifft auf einen zynischen Magier, eine hilflose Putzfrau und einen selbstverliebten Präsidenten. Sie alle, so erklären sie dem fassungslosen Julien, sind hier im Hotel, während ihr Körper auf der Erde irgendwo in einem Krankenhaus im Koma liegen. Sie sind dazu verdammt zu warten, wo die Reise für sie hingeht: ins Leben zurück, oder aber in den Tod. Doktor S., die undurchsichtige Leitung des Hotels, hält die Wartenden über ihren Zustand auf dem Laufenden und begleitet sie auf ihrem Weg weiter oder zurück. Weitere Informationen gibt sie nicht. Dafür malen sich die Hotelgäste diese Szenarien selbst aus, mit unterschiedlichsten Ergebnissen. Julien zum Beispiel, glaubt nicht an Gott und ein Leben nach dem Tod. Für ihn ist der Tod das absolute Ende. Seine Einstellung ändert sich schlagartig, als die lebenslustige Laura ins Hotel kommt und beide sich ineinander verlieben.

Personen und ihre Darsteller:

Doktor S. Lisa Engelbrecht
Laura Sandra Götz
Julien Portal Andreas Ruf
Magier Radschapur Tom Herzig
Marie Andrea Kugler
Präsident Delbec Wolfgang Kugler
junge Frau in Weiß Judith Lange
junger Mann in Weiß Emanuel Lange
   
Souffleuse Annika Trüb
Musik Chris Schwalme
  Tom Hein
Technik Konrad Götz
  Helmut Anders
  Richard Eifler
  Felix Steindl
  Stefan Röhrl
  Johannes Kolmer
  Kathrin Götz
Verkauf Birgit Schwarz
  Monika Berghofer
  Evi Brandl
  Cornelia Czech
  Marianne Schmidl
Bühnenbau Konrad Götz
  Richard Eifler
  Rudolf Nierer
  Josef Schneider
  Helmut Anders
  Fred Busch
  Kathrin Götz
  Felix Steindl
  Stefan Röhrl
  Johannes Kolmer
Bühnenbild Christine Stark
  Konrad Götz
  Ernst Schmidl
  Peter Ritzinger
Licht und Ton Konrad Götz
  Kathrin Götz
  Felix Steindl
Kostüme Traudl Fritsch
  Lisa Engelbrecht
Maske Maria Lange
  Bianca Schmidl
Kasse Klara Dobler
Marketing Tom Herzig
  Christine Stark
  Andrea Kugler
  Andreas Ruf
  Wolfgang Kugler
Grafik und Layout Andreas Ruf
Organisation Ernst Schmidl
Regie Christine Stark

Fotos

Mitgliederbereich des TSK Saal
Kartenreservierung des TSK Saal
TSK Saal auf Facebook